Lawinen Seminar

ANMELDUNG oder
FRAGEN  @mailto:mandy.hiebl@aon.at?subject=Lawinen%20Seminar

Lawinenunglücke zählen leider zum traurigen Begleiter des Winters.

Jeder Taucher besucht einen Tauchkurs, kein Reiter setzt sich ohne entsprechende Anweisung auf ein Pferd, nur der Bergsport wird teilweise ohne entsprechende Ausbildung oder Anleitung ausgeübt.

Mit entsprechendem Wissen liesse sich so manches Unglück verhindern.

Auch wenn du bereits Schitouren gehst, es ist NIE zu spät sich mit den Thema „Lawinen“ zu befassen!

 



WO: ÖSTERREICH - Region Nationalpark Kalkalpen

TERMIN: 15. - 17. Februar 2019

UNTERKUNFT: Ferienwohnung

MIT WEM: Mandy

KOSTEN: 220 €  Bergführer

ZUSATZKOSTEN:  Unterkunft, Verpflegung, event. Liftkarten

VORAUSSETZUNGEN: sicheres Schifahren im präparierten

                                             Pistenbereich, Kondition für 3-5 Std. Aufstieg



BEGINN: Freitag 15. Februar 2019, 10:00 Uhr


ENDE: Sonntag 17. Februar 2019,  ca. 15:00 Uhr



ANFORDERUNGEN

Es wäre gut, einen Aufstieg von 3 bis 5 Stunden bei gleichmäßigem Tempo durchzuhalten und darüber hinaus noch genug Kraft für die Abfahrt zu haben. Täglich werden wir jeweils 4 bis 7 Stunden inklusive Pausen und Abfahrten unterwegs sein. Die Aufstiege der einzelnen Touren betragen 700 bis 1000 Höhenmeter.


UNTERKUNFT - VERPFLEGUNG

Ich werd für euch eine Ferienwohnung im Raum Windischgarsten reservieren.

Je nach Anzahl der Teilnehmer.

Die Vorräte für Frühstück und Abendessen besorgen wir, ausser wir gehen zum Abendessen aus?

Süßigkeiten, Müsliriegel und Tourenproviant bitte selbst mitbringen.

An einem Abend werden wir zum Essen in ein Gasthaus gehen,

rechne mit etwa 25,- Euro.


FINANZIELLES

Du bekommst nach deiner Anmeldung eine Aufforderung zur Überweisung

des Bergführer Betrages.

Die Kosten für Quartier und Verpflegung sind während der Freizeit zu begleichen.



GEISTLICHES

Wir werden uns neben dem praktischen Programm in der Natur auch für geistliche Themen Zeit nehmen. Biblische Grundwerte sind dabei unsere Basis.



PROGRAMM

In diesen Tagen werden wir auf den Touren unsere Augen für die

Lawinenzeichen schärfen. Aber auch die Schneedecke wollen wir genau untersuchen.  Der Lawinenlageberichte wird ein wesentlicher Teil unserer Tourenplanung sein. Ihn besser zu verstehen und umsetzen zu können, ist ein Hauptziel dieser Tage.

Geländewahl, Spuranlage, Schneekunde, Wetter, Umgang mit Verschütteten Suchgerät (LVS - Geräte), sind Themen mit denen wir uns beschäftigen werden. 



AUSRÜSTUNG

Tourenschi

Schistöcke

Schibergschuhe

Steigfelle (Spannklebefelle)

Harscheisen

LVS Gerät (drei Antennen)

Lawinenschaufel

Lawinensonde

Rucksack (ca. 28 - 40 ltr Fassungsvermögen,

Atmungsaktiver Anorak

Überhose (mit durchgehendem Reißverschluß)

Schitourengemäße Bekleidung (schweißabsondernd)

Mütze, Stirnband, Sonnenkappe

Gute Fäustlinge und Handschuhe

Überfäustl (mit rutschfester Innenseite)

Gesichtsmaske oder Schlauchtuch

Thermosflasche (unzerbrechlich)

Schi- u. Sonnenbrille

Sonnencreme, Lippenschutz

Stirnlampe (mit neuen Batterien)

Kleine Erste Hilfe Packung (sollte in keinem Rucksack fehlen)

Waschzeug

Digikam - mit leerer Speicherkarte



LEIHAUSRÜSTUNG

Folgende Ausrüstung kann gegen Gebühr geliehen werden:

Lawinenpieps (15,-), Lawinenschaufel (5,-), Sonde (5,-), Tourenstöcke (5,-)

Die Leihgebühr für das komplette Tourenset in der Woche beträgt 30 Euro.



VERSICHERUNG

Jeder Teilnehmer braucht seine eigene Bergekosten Versicherung

(zB. in der Alpenverein Mitgliedschaft ist sie enthalten)


Änderungen möglich